M-BUS Remote Reading Device SP 1000

M-BUS Gateway OILC SP 1000

Fernauslesung über GPS/GPRS der Verbrauchsdaten der Wärmemengenzähler und der Wasserzähler. Geeignet auch für bereits bestehende Anlagen!

Anfrage

Beschreibung

Allgemeine Voraussetzungen für die Nutzung von Modul OILC SP 1000:

  • Datenausgang M-Bus RS232, USB, RS485 (weitere auf Anfrage) konform laut EN 13757-2, -3
  • 230V Steckdose , um die beiden Netzteile anschließen zu können (Gateway und Gerät)
  • Signalempfang GSM/GPRS/LTE (es könnte eine optionale, externe Antenne notwendig sein)
  • Abschluss eines Service-Vertrages mit Oilcontrol

Das Modul OILC SP 1000, im Zusammenhang mit dem Service “Oilc M-Bus Remote Data Service” ermöglicht es Ihnen, die Bestimmungen der europäischen Richtlinie 2018/2022 über die Mitteilung des Verbrauchs an einzelne Benutzer auf monatlicher Basis einzuhalten.
Die Standardeinstellung ist folgende: monatliche Auslesung aller angeschlossenen Geräte (Slaves / Zähler), die an der Zentrale angeschlossen sind.
Das Modul ist nur in Verbindung mit dem Service-Paket “Oilc M-Bus Remote Data Service” erhältlich.
Zudem ist es möglich, für eventuelle Wartungsarbeiten auf das Modul über VPN extern zuzugreifen.
Alle Komponenten des Moduls entsprechen den Referenznormen UNI EN; die entsprechenden Zertifikate sind
auf Anfrage erhältlich

Prospekt M-BUS Remote Reading Gateway

Herunterladen(523 kB)